Orgelwerke

Albertshausen 2008

Wir bauten eine zweimanualige Orgel mit Wechselschleifen in das vorhandene historische Gehäuse ein.
Orgeln mit Wechselschleifen werden bei uns immer häufiger angefragt, weil man mit einer relativ geringen Anzahl von Pfeifen und dadurch aufzubringenden Kosten eine vollwertige zweimanualige Orgel mit allen wichtigen Grund- und Begleitregistern erhält.
Das Instrument wurde am 01. März 2009 feierlich eingeweiht.
 

Disposition

I. Manual C-f3

  1. Holzflöte 8'
  2. Gedackt 8'
  3. Prinzipal 4'
  4. Flöte 4'
  5. Quinte 2 2/3'
  6. Oktave 2'
  7. Terz 1 3/5'
  8. Mixtur 3f 1 1/3'
    Tremulant

II. Manual (Wechselschleifen) C-f3

Gedackt 8'
Flöte 4'
Quinte 2 2/3'
Oktave 2'
Terz 1 3/5'

Pedal C-f1

  1. Subbass 16'

Koppel:
II/I, I/P, II/P als Züge